Schulungszentrum

PR 24 Polizeimehrzweckstock

Der Polizeimehrzweckstock - Vielseitiges Werkzeug für den polizeilichen Einsatz Der Polizeimehrzweckstock ist ein unverzichtbares Instrument im Arsenal der Polizeikräfte weltweit. Entwickelt, um Flexibilität und Effektivität zu maximieren, erfüllt er eine Vielzahl von Aufgaben im täglichen polizeilichen Einsatz. Der Polizeimehrzweckstock ist nicht nur ein Werkzeug der physischen Kontrolle, sondern auch ein Symbol für die Bemühungen der Polizei, nicht-tödliche Mittel einzusetzen. Seine Vielseitigkeit und Wirksamkeit machen ihn zu einem Schlüsselelement im Bestreben, öffentliche Sicherheit zu gewährleisten und gleichzeitig den Grundsätzen der Verhältnismäßigkeit zu folgen.

Um was geht es in diesem Kurs?

Vielseitige Funktionen:

Selbstverteidigung:

    • Der Mehrzweckstock dient als wichtiges Selbstverteidigungswerkzeug für Polizeibeamte. Durch seine kompakte Größe und Handhabung ermöglicht er ein schnelles Reagieren in kritischen Situationen.

Zwangsmaßnahmen:

    • Im Einsatz zur Durchsetzung von Zwangsmaßnahmen bietet der Mehrzweckstock eine nicht-tödliche Alternative. Seine Anwendung erlaubt es, Verdächtige zu kontrollieren, ohne unverhältnismäßige Gewalt einzusetzen.

Eskalationskontrolle:

    • Durch seine Präsenz und Anwendung kann der Mehrzweckstock zur Eskalationskontrolle beitragen. Polizeikräfte können eine Situation beruhigen, indem sie die potenzielle Bedrohung des Stocks als Abschreckung nutzen.

Training und Einsatz:

  • Ein effektiver Einsatz des Mehrzweckstocks erfordert spezifisches Training. Polizeibeamte werden in verschiedenen Techniken geschult, um den Stock sicher und verantwortungsbewusst einzusetzen.

Im Kurs Polizeimehrzweckstock Basic setzen Sie sich ausführlich mit der Gesetzgebung und der Material- und Produktelehre auseinander. Sie erlernen die verschiedenen Trage- und Einsatzarten.

Sie eignen sich die nötige Taktik im Einsatz an und erwerben ein Bewusstsein für gefährdete Körperstellen.

Inhalt des Kurses

  • Gesetzgebung
  • Grundlagen und die verschiedenen Produktarten der Pfeffersprays
  • Wirkung und Einsatzmöglichkeiten des Pfeffersprays
  • Praktischer Einsatz des Sprays mit Zielübungen

 

Kursdauer

16 Stunden

Kosten

CHF 450.00 inkl. Schulungsmaterial

Zertifikat

Zertifikat mit Leistungsbeschrieb

Voraussetzung

18 Jahre alt

Gute schriftliche und mündliche Deutschkenntnisse

Keine Vorstrafen wegen eines Vergehens oder Verbrechens. Bei Kursbeginn muss ein Strafregisterauszug nicht älter als 3 Monate beim Ausbilder vorgezeigt werden.

Kursteilnehmer

mindestens 6

maximal 12

 

Bei Interesse melden Sie sich bitte unter: admin@smg-security.ch

Anmeldung

Juli 2024
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
2
3
4